Marmelädchen

Social media

Alles Neuste auf Facebook:

Empfehlung der Saison

Holunder-Apfel mit Zimt und Nelke

Holunder-Apfel-Konfitüre mit Zimt und Nelke

Lieblingsmarmelade

Entdecken Sie unsere Marmeladen-Vielfalt und finden Sie Ihre persönliche Lieblingsmarmelade.

Wählen Sie Geschmack, Aussehen, Früchte und Extras.

Frost-Marmeladen (Sanddorn, Schlehe, Mispel und Eberesche)

Viele Menschen verbinden selbstgemachte Marmelade und Gelee nicht unbedingt mit eisigen Temperaturen im Winter. Die hier vorgestellten Früchte werden aber gerade durch den Frost bekömmlich und lassen sich so zu fruchtig-herben Marmeladen verarbeiten. In puncto Vitamine stehen Sanddorn, Eberesche und Co. ebenfalls in nichts den sonnenverwöhnten Früchten im Sommer nach.

Was die Vögel schon lange wissen

Lange galten Schlehe und Eberesche als ungenießbar für den Menschen. Doch durch den 1. Frost passiert mit den kleinen Beeren Erstaunliches. Bei eisigen Temperaturen unterhalb der Gefriergrenze werden enzymatisch Bitter- und Gerbstoffe abgebaut und der Fruchtzucker kommt so stärker zur Geltung. Besonders Ebereschen und Schlehen entwickeln durch den Frost eine fruchtige Süße und sind daher prädestiniert zur Herstellung köstlicher Marmeladen.

Sanddorn-Orangen-MarmeladeSchlehen-Apfel-GeleeMispel-Gelee mit ApfelstückchenEberesche-Birnen-Konfitüre

Frostiges Winter-Quartett bestehend aus Sanddorn-Orangen-Marmelade, Schlehe-/Mispel-Apfel-Gelee und Eberesche-Birnen-Konfitüre

Interessierte finden im Internet zwei aufschlussreiche Artikel: Vom Frost geküsst und Herbstfrüchte